PROJEKTE DER ADVENTJUGEND


Projektarbeit liegt uns als Bundesverband am Herzen. Deshalb möchten wir Projekte für junge Menschen und mit jungen Menschen planen und anbieten. Wie schon unser Motto aussagt, möchten wir die Welt mitgestalten und helfen, sie zu einem besseren Ort werden zu lassen. Durch Zeitschriften, Programme und besondere Aktionen möchten wir auf uns aufmerksam machen.

Die Adventjugend Deutschland unterstützt folgende Projekte:

Das Projekt 1year4jesus ist ein soziales und diakonisches Programm für Jugendliche.

ADRAlive! ist der Freiwilligendienst von ADRA Deutschland für Jugendliche von 18 bis 29 Jahren im In- und Ausland.

Der Global Youth Day ist eine Initiative der weltweiten Adventjugend.

iCOR ist ein Programm für Kirchengemeinden, die für Jugendliche aktuell sein wollen.

Das LUKAS-Magazin ist das Lukasevangelium im top modernen Magazinformat. 

Das Projekt "Sexueller Gewalt Begegnen" sensibilisiert die Thematik der sexuellen Gewalt und der Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Allgemeinen und fordert jeden Einzelnen heraus. Die Handreichung des Fachbeirats der Siebenten-Tags-Adventisten informiert über dieses sensible Thema. "Sexueller Gewalt begegnen" ist eine von mehreren Maßnahmen, die zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vorgenommen wurden.   

Cover der Broschüre "Wenn ich mal nicht weiterweiß". 2 Jungs, einer trägt den anderen Huckepack.

"Wenn ich mal nicht weiterweiß ..."  gibt Infos und Tipps für Kids, in der aufgezeigt wird, was die Rechte der Kinder sind und an wen sie sich wenden können, wenn sie Hilfe benötigen (bei Gewalt, Stress mit anderen Personen, Erwachsene, die einem zu etwas zwingen möchten ...).

Youngsta ist die Zeitschrift der Adventjugend in Deutschland.